SPÖ fordert 2. Gratis-Kindergartenjahr und Rechtsanspruch auf Betreuungsplatz ab 1. Lebensjahr

geralt / Pixabay

Heinisch-Hosek: Kindergarten ist Bildungseinrichtung – VP-FP verschlechtern bereits beschlossene Pläne zur Elementarpädagogik

SPÖ: “Wir sind die guten”!

SPÖ-Bundesfrauenvorsitzende Gabriele Heinisch-Hosek betont am Samstag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst, dass der Kindergarten „die pädagogische Basis für den bestmöglichen Schuleinstieg unserer Kinder schafft“. Die Vorhaben der schwarz-blauen Koalitionsverhandler würden in diesem Zusammenhang aber deutlich hinter das rot-schwarze Regierungsabkommen zurücktreten, wo das zweite Gratis-Kindergartenjahr und der bundesweite Qualitätsrahmen schon vereinbart waren.

„Beim Fundament der Bildung zu sparen ist eine Kurzsichtigkeit, die uns in Europa zurückwirft und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie erschwert“, verweist Heinisch-Hosek auf das Barcelona-Ziel und fordert genau wie Frauenministerin Pamela Rendi-Wagner das zweite Gratis-Kindergartenjahr und einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz ab dem 1. Lebensjahr.

Quelle