SPÖ: Junger Redner verblüfft und hat recht

089photoshootings / Pixabay License

Der junge Mann hat recht, wenn er sagt: “Die Menschen dürfen sich nicht zu Tode hackeln, sie haben Rechte”!

Das vergisst die ÖVP und die FPÖ: Die einen hackeln sich zu Tode für einen niedrigen Lohn von dem sie nicht einmal leben können. Die anderen bekommen gar keine.

Doch es werden Fachkräfte aus Rumänien gesucht, Polen und so weiter. Eine interessante Entwicklung wie die Praxis zeigt!

Kronen Zeitung: Österreich sucht wieder Fachkräfte aus dem Ausland

Obwohl, es ist ja nicht schlecht Menschen mit anderen Sprachen zu uns zu bringen. Es kommt nur darauf an, wie? Bringt man diese zu uns, um die Menschen hier noch mehr abzuwerten, Dumpinglöhne, Arbeitszeit? Oder ist es ein gemeinsames Werk, nicht nur bessere Ausbildung, gegenseitige Hilfe und Export?

Mit einer neuen Initiative will die Politik den Fachkräftemangel bekämpfen: Die Ansiedlungsagentur ABA wird zur Standortagentur und soll Österreich in der EU als attraktives Land für qualifizierte Arbeitnehmer bekannt machen. In einem ersten Schritt wirbt man in Polen, Rumänien und Bulgarien.

Gerechtigkeit, Würde, Respekt, Wertschätzung, sollte im eigenen Land beginnen. Arbeiter hier endlich gerecht behandeln, Wertschätzung und Respekt geben, als Arbeitgeber. Hier beginnt es. Mein Wahlslogan und viel mehr.