Steiermark – Arzt soll Freundin mehrmals vergewaltigt haben

GoodManPL / Pixabay

Seit vergangenem Wochenende sitzt ein praktischer Arzt aus der Steiermark in Graz in der Justizanstalt Jakomini in Untersuchungshaft.

Der schwerwiegende Vorwurf: Der 39-Jährige soll seine Lebensgefährtin dreimal vergewaltigt, sie gefährlich bedroht und sie mit Tritten und Schlägen malträtiert haben.

Der Arzt soll gemeint haben: “Sie hat mich betrogen”!

Soll dies eine Rechtfertigung für Vergewaltigung sein?

Hier mehr dazu