Streit um Impfpass Kriminalität blüht plus neuen Mutationen

Foto: geralt / Pixabay License

Talk im Hangar 7: „Im Herbst neue Sorgen (Mutationen) und vieles mehr. Diese Warnungen gaben Experten in der Sendung aus.

Kanzler Kurz will nun ab Mai alles öffnen: Der Impfpass ist für jeden einzelnen die Eintrittskarte zu dieser Öffnung.

Quelle, Zitat, oe24:

Virologe schlägt Alarm: Neue Mutation in Osttirol entdeckt

Öffnungen im Mai: Das Ende der Lockdowns ist nahe

Quelle, Zitat, Kronen Zeitung: Jetzt ist die Zeit, die Öffnungen zu planen, sagt Mathematiker Niki Popper. Denn die Zeichen für Freiheiten im Mai stehen gut. „Wenn alles gut läuft, dann könnte das der letzte Lockdown gewesen sein“, sagt der Epidemiologe Gerald Gartlehner. Und das im besten Fall für immer.

Angst vor dem Herbst 2021

Handel mit gefälschten Covid-Testprotokollen blüht.

Blüht auch bald Handel mit falschen Impfpässen, bzw. Grünen Pass?

Das skrupellose Geschäft mit manipulierten Covid-Protokollen blüht! Eine Familie erhielt die illegalen Belege über einen Mittelsmann. Kostenpunkt: 28 Euro.

Auch interessant:

Haimbuchner: „Unanständiges Herumgesäge“ an Hofer

„Kein einziger CoV-Fall in der Gastronomie“

EU-Kommission will zwei Impfstoffe streichen

Angeklagte verkaufte 700 falsche Corona-Atteste