Tankstellenraub in Leonding geklärt

StockSnap / Pixabay

Die Raubermittler des Landeskriminalamts Oberösterreich klärten den Überfall auf eine Tankstelle in Leonding vom 23. Jänner 2016 sowie den Raubversuch am Tag davor.
Vier Männer im Alter von 19 bis 21 Jahren befinden sich in Haft, ein 17-Jähriger wird auf freiem Fuß angezeigt.

Am 22. Jänner 2016 um 23:57 Uhr klopfte ein zunächst unbekannter Mann an die Fensterscheibe des Tankstellenbüros, woraufhin die Angestellte sofort bei der Polizei Alarm schlug. Der Mann flüchtete unerkannt.
Am 23. Jänner 2016 um 23:41 Uhr überfielen zwei Männer mit einem Revolver und einen Nothammer bewaffnet die Tankstelle. Mit geringer Beute konnten die Täter vorerst flüchten.
Anhand von Hinweisen und umfangreichen Ermittlungen gerieten ein 19-Jähriger aus Pasching und ein 19-Jähriger aus Linz in Verdacht.
Der Paschinger soll am 22. Jänner 2016 versucht haben, die Angestellte im Tankstellenbüro zu überfallen. Der 19-jährige Linzer wartete dabei im Auto.

Am 23. Jänner 2016 versuchten es die beiden erneut: Der Paschinger bedrohte mit einem silbernen Revolver die Geschäftsleute, der Linzer war mit einem Notfallhammer bewaffnet. Am 30. Jänner 2016 wurden sie mit Hilfe des Einsatzkommandos „Cobra“ und Polizisten aus Linz festgenommen. In den folgenden Tagen wurden zwei weitere Tatverdächtige festgenommen. Ein 21-Jähriger aus Pasching und ein 19-Jähriger aus Traun sollen als Komplizen bei dem Überfall beteiligt gewesen sein.
Sie sollen die Tatwaffe und Maskierung zur Verfügung gestellt und bei der Tat in einem Auto in der Nähe gewartet haben. Ein weiterer vermutlicher Tatverdächtiger, ein 17-Jähriger aus Linz, wird auf freiem Fuß angezeigt.
Bei Hausdurchsuchungen stellten die Ermittler die Tatwaffen, die Tatkleidung und Teile der Beute sicher. Die Beschuldigten zeigten sich geständig und wurden aufgrund der Anordnung der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt Linz eingeliefert.

Quelle
Link zum Originalartikel, bzw. zur Quelle des hier zitierten, adaptierten bzw. referenzierten Artikels (Keine Haftung bez. § 17 ECG)