Ukraine: „Wie dieses Land kämpft überrascht nicht nur Russland

Ukraine
Foto: ELG21 / Pixabay License

Jetzt wird die vierte Woche nicht nur durchgehalten, sondern es ist nach wie vor eine Pattstellung mit Russland.

Putin ist mehr als wütend und will noch mehr alles Zivile in der Ukraine zerstören.

Doch es gehen die Gedanken längst weiter, als es Putin je gewagt hätte zu denken: Der größte Militärstützpunkt USA und EU könnte bald Ukraine heißen.

Festung Europas rund um die Ukraine: Ukraine ist alles andere als Verlierer, sondern Märtyrer und Krieger. Zivile Menschen, die kämpfen können, haben sich ausbilden lassen, solange man es Ausbildung nennen kann, die kurze Zeit, die diese Zeit hatten.

Staunen, was die Ukrainer trotz allem schaffen.

Neben der größten Kornkammer, könnte die Ukraine in Zukunft auch zur Festung Europas werden und dem größten Waffenfabriken und so weiter. Die Zukunft wird dies zeigen.

Ukraine – SPÖ-Bayr: „Das blockieren von Schiffen ist erst der Anfang“

Weltweite Hungerkrise steht bevor.

Hunderte ukrainische Schiffe für den Weizenexport werden seit Tagen von Russland im Schwarzen Meer an der Weiterfahrt blockiert, gestern wurden fünft davon mit zehntausenden Tonnen Getreide an Bord von russischen Schleppschiffen gestohlen. „Hunger wird in diesem Krieg gezielt als Waffe und Druckmittel eingesetzt. Ich schließe mich dem Aufruf der Vereinten Nationen an, sichere …

Quelle
Redaktionelle Adaption einer per APA-OTS verbreiteten Presseaussendung.