Versuchter Raub auf Lieferanten und jugendlicher raubt Waffengeschäft aus

TBIT / Pixabay

Am 12. Juli 2021 gegen 22:45 Uhr wurde die Polizei in die Wiener Straße gerufen, da es dort zwischen einem Passanten und einem Lieferanten zu einem Streit gekommen sein soll.
Vor Ort gab der 42-jährige Lieferant aus Linz an, dass er gerade ausliefern wollte, als der Kunde versucht habe, ihn auszurauben. Der unbekannte Täter bedrohte den Linzer mit einem Messer und forderte Geld.
Da der 42-Jährige bestritt welches bei sich zu haben, sprühte ihn der Täter mit einem Pfefferspray ein und flüchtete. Dadurch erlitt er Schmerzen im Gesicht und wurde zur weiteren Versorgung in das Krankenhaus eingeliefert.

Täterbeschreibung: ein 20 – 25 Jahre alter Mann, schlanke Statur, zwischen 175 bis 180 cm groß, blonde Haare, Bart, blaue Augen, trug eine Corona-Maske und war dunkel bekleidet.

Jugendlicher raubte Waffengeschäft aus

 

Quelle