Vor wenigen Stunden wurde ein 20-jähriger Radfahrer vom Zug erwischt.

Foto: Zib Pixabay

Trauer: Bei uns in Kottingbrunn Bezirk Baden, wurde vor wenigen Stunden ein 20 jähriger Radfahrer vom Zug erwischt.

Leider ist er verstorben.

Wie konnte so ein schrecklicher Unfall geschehen?

Genaueres weiß man nicht: Es muss erst durch Aussagen von Zeugen alles zusammengetragen werden. Trotzdem bei so schrecklichen Unfällen wird nie alles 100% geklärt.

Zeugen stehen unter Schock, die Lokführer/In natürlich auch.

Für die Familie bleibt ein unerträglicher Schmerz, man kann keinen Trost finden. Woher die Kraft alles durchzustehen?

Mitgefühl, Trost, ein kleines Licht mitten in dem schaurigen Nebel, vielleicht.