Wie sich Kurz von den Grünen an der Nase herum führen lässt

kropekk_pl / Pixabay

Hier denkt Kurz, einmal mehr zu kurz.

“Er ist Naiv, sagen nicht nur einige seiner Parteifreunde und scheinbar von den falschen Beratern umgeben. Die Grünen spielen mit Kurz”!

Wie sehr, mehr in diesem Artikel:

Staatsbürgerschaft für ALLE Klima-Flüchtlinge
Steuerbelastungen für alle Österreicher, ob CO 2 Steuer oder andere, Österreicher sollen bluten.

Die Grünen haben große Pläne, der große Austausch wie es die FPÖ und auch DAÖ nennt.

Kogler bremst: ‘Sonst sind wir halt nicht dabei’

Dann würde Basti, wohl Neuwahlen aussprechen müssen, reiben sich die Grünen die Hände. Basti destabilisieren ist der Plan dahinter, meinen andere.

Basti, merkt von der Falle scheinbar zu wenig: Doch es gibt noch einen Spruch: “Wer anderen eine Grube gräbt, kann selbst hineinfallen”!

„Verdrängen löst keine Probleme“

Wunsch nach autoritärem Staat: Signale verschärft

Wie lange lassen Sie sich noch an der Nase führen, Herr Kurz? In der Steiermark ist alles bereits fertig.

„Koalition Weiß-Grün“ regiert nun die Steiermark

Kurz: In vielen Dingen ahnungslos und naiv, meinen seine Kritiker. Siehe Bogner Strauß, jetzt sollen die Grünen Justiz und Frauenministerium, wie Soziales erhalten.