Wieder Amoklauf in der Steiermark – Täter war in Behandlung

GoodManPL / Pixabay

Update: 4 Tote, mit dem Täter. Eine Frau erlag im Krankenhaus ihren Verletzungen. Es war seine Mutter die im Spital ihren Verletzungen erlag.

Der Vater vom Täter starb vor Jahren bei einem Forstunfall. Die Mutter hatte einen Lebensgefährten.

Der Täter wurde als Intelligent beschrieben, war im IT Bereich beschäftigt.

Achtung: “Psychiatrische Behandlung kann ihre Gesundheit gefährden”!

Ist so, und wenn etwas geschieht, die Psychiater haben eine Ausrede.

Vor allem Gerichtspsychiater sind oft eine Gefahr: Wie auch der gestrige Film zeigte.

Der Fall K.

Nach “Behandlung” beim Psychiater löschte heute ein Mann seine ganze Familie in der Steiermark aus!

Amoklauf in der Südoststeiermark: In der kleinen Ortschaft Dollrath ist es am Samstag zu einer Bluttat im engsten Familienkreis gekommen.
Wie die “Krone” erfuhr, wurde vor einem Haus ein Toter gefunden.

In dem Gebäude lagen zwei lebensgefährlich verletzte Menschen, ein weiteres Todesopfer wurde mittlerweile ebenfalls im Haus gefunden. Über den Verbleib des mutmaßlichen Täters, ein 52-Jähriger, der bereits einmal in psychiatrischer Behandlung gewesen war, gibt es derzeit keine Informationen.

Hier mehr dazu

Skandal Psychiatrie

Mutmaßlicher Amokläufer soll in der Zwischenzeit ebenfalls tot aufgefunden worden sein.

Hier ein weiterer Bericht

Sogar die Bild hat berichtet.

Wenn der Psychologe oder die Psychotherapie alles schlimmer macht.