Wien-Brigittenau: Frau von Sohn attackiert

Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib
Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib

Am 26. Juni 2018 gegen 14.30 Uhr wurde eine 57-Jährige von ihrem Sohn (34) attackiert und schwer verletzt.
Die Frau besuchte ihren Sohn in seiner Wohnung in der Denisgasse, als der 34-Jährige plötzlich auf sie losging.
Er attackierte seine Mutter mit Schlägen und Fußtritten.
Im Anschluss kontaktierte er seinen Vater, der in weiterer Folge die Polizei verständigte.
Mit schweren Kopfverletzungen wurde die Frau in ein Krankenhaus gebracht. Sie befindet sich außer Lebensgefahr.
Der Sohn machte bei der Befragung einen wirren Eindruck, zeigte sich jedoch geständig.

Quelle