Wien-Favoriten: 18-Jähriger nötigt Kinder zu sexuellen Handlungen – Festnahme

Alexas_Fotos / Pixabay

Gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft Mannheim konnte vom LKA Wien – Ermittlungsbereich Sexualdelikte – ein 18-jähriger Tatverdächtiger ausgeforscht werden, der im Internet – speziell auf diversen Social Media Plattformen – Kontakt zu unmündigen Buben im Alter zwischen 10 und 12 Jahren aufnahm. Er verleitete beziehungsweise nötigte seine Opfer, geschlechtliche Handlungen an sich selbst vorzunehmen, diese zu fotografieren und zu filmen und ihm dieses Bildmaterial zukommen zu lassen. Zwei seiner in Deutschland lebenden Opfer (10 bzw. 12 Jahre alt) sind derzeit bekannt, die Kriminalisten gehen jedoch von etwa 120 weiteren Opfern aus, wobei die Ermittlungen noch nicht abgeschlossen sind. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien wurde am 4. Mai 2018 an der Wohnadresse des 18-Jährigen in Wien-Favoriten eine Hausdurchsuchung durchgeführt, der Tatverdächtige festgenommen und über ihn die Untersuchungshaft verhängt. Große Mengen elektronischer Beweismittel wurden sichergestellt. Der Festgenommene zeigt sich umfangreich geständig.

Hier ein weiterer Bericht

Quelle