Wien – Favoriten: Ehefrau und Kind misshandelt

Alexas_Fotos / Pixabay

Ein 31-jähriger Mann steht im Verdacht seine 23-jährige Ehefrau und deren gemeinsamen 1 ½ jährigen Sohn misshandelt zu haben.
Nachdem eine Mitarbeiterin einer Flüchtlingsunterkunft von den Vorfällen erfahren hatte, verständigte sie die Polizei.
Die Beamten ließen das Kleinkind und die Frau in ein Spital bringen und nahmen den 31-jährigen Tatverdächtigen fest.
Im Zuge der ärztlichen Untersuchung stellten die Mediziner schwere Misshandlungen bei beiden Personen fest. Der 31-Jährige befindet sich in Haft.

Auch die Kronen Zeitung hat das Thema aufgegriffen.

Vor einigen Tagen kam es ja ebenfalls zu einer Tragödie in einen Flüchtlingsheim. Ein Vater warf seine Kinder aus den 2-3 Stock aus den Fenster. Darunter Baby und Klein Kinder.

Quelle