Zwei Festnahmen und 389 Anzeigen im Zuge einer Lokalkontrolle

Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib
Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib

Ca. 20 offensichtlich alkoholisierten Personen wurden vom Securitypersonal am Betreten eines Lokals gehindert.
Dabei kam es zu verbalen Auseinandersetzungen, sowie zu einer massiven Beeinträchtigung des Fußgängerverkehrs am dortigen Gehsteig.
Alarmierte Polizeibeamte lösten die Ansammlung auf.
Zwei der Beteiligten, ein 25-jähriger Österreicher und ein 26-jähriger somalischer Staatsangehöriger weigerten sich die Örtlichkeit zu verlassen, selbst eine Wegweisung brachte keinen Erfolg.
Die beiden Männer gefährdeten auch den Fahrzeugverkehr, da sie immer wieder auf die Straße sprangen. Da zahlreiche Abmahnungen keine Wirkung zeigten, wurden sie schlussendlich vorläufig festgenommen.
In weitere Folge wurde eine Lokalkontrolle durchgeführt.
389 Übertretungen, vorwiegend nach der Gewerbeordnung, wurden angezeigt.

Quelle