Zweitwohnsitzer bleibt zu Hause: Erste Wachen sind unterwegs

geralt / Pixabay License

Wie oe24 schreibt, herrscht in einigen Gemeinden Aufruhr: Aufruhr gegen Zweitwohnsitzer. Die Lage spitzt sich zu und es wird immer dramatischer.

Wachdienst gegen Zweitwohnbesitzer

Andere Länder schließen sich bereits an: Kampf gegen Zweitwohnsitzer könnte eskalieren.

Große Aufregung: Vier Gemeinden im Salzkammergut fordern ein drastisches Verbot.
Dieser Schreiben des Regionalvereins Ausseerland-Salzkammergut hat es in sich.  Vier steirische Gemeinden (Altausee, Bad Aussee, Bad Mitterndorf und Grundlsee) fordern ein Verbot von „Zweitwohnungstouristen“. Konkret würde dies bedeuten, dass Eigentumsbesitzter nicht mehr zu ihrem Zweitwohnsitz dürfen.

Auch interessant: Irre Mord-Attacke wegen Corona

Corona-Strafen: Zwei Kaffees auf Parkbank – 1.000 Euro

Spenden Sie jetzt für Betriebe und Private in Not!

ℹ️ Mehr dazu ℹ️

oder auf folgendes Spendenkonto:

IBAN: AT71 2024 5000 0116 9879  |  BIC: SPPOAT21XXX
Verwendungszweck: „Coronaspende

DANKE!