News Ticker

„Bewaffnete“ Männer in Wien? Polizei gab Großalarm

Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib

Wien – Floridsdorf: 22 Personen festgenommen

Gestern, um 20.47 Uhr, beorderte die Landesleitzentrale nach einem Hinweis aus der Bevölkerung mehrere Funkstreifen zum Donauinselplatz.
Einsatzgrund: Ca. 30 Verdächtige Personen vor Ort

Im Zuge der Kontrolle fanden die Polizisten eine Pistole und eine Maschinenpistole samt Munition, die die Tatverdächtigen, offenbar beim Eintreffen der Beamten im Schnee zu verstecken versucht hatten.

Alle 22 vor Ort befindlichen Personen wurden festgenommen. Beamte der WEGA und der Polizeidiensthundeeinheit durchsuchten mehrere vor Ort befindliche, den Tatverdächtigen zuzuordnende Fahrzeuge. Zurzeit werden die Beschuldigten, gegen alle 22 Männer wurde Anzeige erstattet, von Ermittlern des Landeskriminalamtes Wien vernommen.

Die Kronen Zeitung dazu: Großalarm am Freitag im Wiener Bezirk Floridsdorf: Ein Gruppe von Tschetschenen hatte sich versammelt, Zeugen alarmierten daraufhin die Polizei. Vor Ort entdeckte die Exekutive eine Maschinenpistole und eine Pistole samt Munition, die die Verdächtigen im Schnee versteckt hatten. 22 Männer wurden festgenommen, gegen sie wird wegen einer staatsfeindlichen Verbindung ermittelt.

Hier der ganze Artikel

Quelle