News Ticker

Versuchter schwerer Raub im Warteraum des Hauptbahnhofes Salzburg

Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib
Werbung

Durch einen 28-jährigen tunesischen Staatsangehörigen kam es im Warteraum des Salzburger Hauptbahnhofes zu einem versuchten schweren Raub.
Der Beschuldigte versuchte zwei Marokkanern im Alter von 19 und 20 Jahren durch Bedrohung mit einem Messer zur Herausgabe von Bargeld zu nötigen. Einem der beiden Marokkaner gelang es jedoch den Tunesier zu Boden zu bringen und ihm das Messer zu wegzunehmen.
Beim Täter konnten bei der durchgeführten Personsdurchsuchung von Polizeibeamten Suchtmittel vorgefunden und sichergestellt werden.
Er wurde ins Polizeianhaltezentrum Salzburg überstellt.

Werbung

Quelle