41-jähriger Mann bei Wohnungsbrand verstorben

Tama66 / Pixabay

Im Zuge eines Wohnungsbrandes ist am 17. März 2020 ein 41-jähriger Mann verstorben.
Sofortige Reanimationsversuche durch die Einsatzkräfte verliefen erfolglos.
Eine gerichtliche Obduktion wurde angeordnet.
Die Ursache für den Brand ist derzeit noch unklar, in der Wohnung werden derzeit Spuren sichergestellt.
Die Brandgruppe des Landeskriminalamtes Wien hat die Ermittlungen übernommen, es gibt keine Hinweise auf Fremdverschulden.
Die Wiener Berufsrettung war mit mehreren Teams und dem K-Zug vor Ort, zwei weitere Personen wurden vor Ort betreut.

Quelle