Akte Bierwirt und was sich jetzt im Häfen abspielt

endamac / Pixabay

Die Justizbeamten haben mit dem sogenannten Bierwirt zu kämpfen.

Er hat in Haft randaliert: Ist jetzt in Einzelhaft und Isolationshaft: “Wenn Täter ihre Aggression nicht ausleben können, geht es nämlich oft Richtung Selbstvernichtung.

Schwerst Arbeit für Justiz und Gesundheitspersonal beginnt dann.

Die Menschen (Täter) verfügen über eine Stärke, da muss man mehr als wachsam sein.

Quelle, Zitat, oe24: Der „Bierwirt“ zeigt in der U-Haft sein wahres Gesicht. Er ist völlig unberechenbar.

Brutal in der Zelle

Innerhalb von nur vier Stunden soll Albert L. drei Mal seine ursprüngliche Zelleneinrichtung zertrümmert haben. Dabei schrie der 46-Jährige wie von Sinnen und beschimpfte seinen früheren Rechtsanwalt, machte ihn für seine jetzige Situation verantwortlich. Das Justizministerium bestätigte den Vorfall gegenüber ÖSTERREICH.

Hoffentlich schafft er es nicht noch auszubrechen.