Alkolenker wies sich mit gefälschtem Führerschein aus

955169 / Pixabay

Ein 21-jähriger Staatsbürger aus dem Kosovo lenkte am 18. September gegen 4 Uhr sein Mietfahrzeug auf der L506, Schärdinger Straße Richtung Schärding.
Im Gemeindegebiet von Schardenberg kam der 21-Jährige in einer Doppelkurve ins Schleudern und kollidierte mit einer Leitschiene.
Der 21-Jährige und sein 25-jähriger Beifahrer, ebenfalls aus dem Kosovo, blieben dabei unverletzt.
Der Alkotest ergab einen Wert von 0,84 Promille. In der Folge wies sich der 21-Jährige mit einem gefälschten Führerschein aus, dieser wurde von den Polizisten sichergestellt. Der 21-Jährige wird nun bei der Staatsanwaltschaft Ried im Innkreis sowie bei der Bezirkshauptmannschaft Schärding angezeigt.

Quelle