“Aufgenommen wie einen Sohn”!

geralt / Pixabay

Dann ermordete er ihre Tochter

Der Vater gibt ein Interview des Schreckens. Sie haben den Burschen der ihre Tochter ermordete in Liebe als Flüchtling aufgenommen. Was ist geschehen? Das fragt jetzt der Vater der getöteten Tochter.

“Warum hat er unsere Tochter ermordet?

Nun sprach der Vater des Opfers erstmals über den Mörder: „Wir haben ihn aufgenommen wie einen Sohn. Er hatte doch sonst niemanden. Aber er hat sie gestalkt und war sehr eifersüchtig”, sagte er gegenüber der “Bild”-Zeitung.

Der 15-jährige Afghane führte mehrere Monate lang eine Beziehung mit dem Mädchen. Laut “Bild” war er mehrmals im Haus der Familie seiner Freundin zu Gast. Im April 2016 war er als unbegleiteter minderjähriger Flüchtling nach Deutschland gekommen. Bei der Registrierung gab er an, 15 Jahre alt zu sein. Anschließend lebte er in einer Unterkunft für Asylwerber in der Stadt Germersheim, etwa 24 Kilometer von Kandel entfernt. Dort lebte er bis September diesen Jahres, wo er auch in die Schule ging und wo er auch das 15-jährige Mädchen kennenlernte.

Die Eltern erstatteten vor zwei Wochen Anzeige, doch es war zu spät.

Hier mehr dazu

Quelle