Autolenker raucht Heroin während der Fahrt

fak1911 / Pixabay (Symbolbild)

Beamte der Landesverkehrsabteilung der LPD Wien bemerkten im Zuge des Streifen-dienstes einen PKW-Lenker (26, Österreich), der während der Fahrt Heroin rauchte.
Er erhitzte hierbei das in einer Alufolie befindliche Suchtgift, wofür er beide Hände benötigte.
Das Lenkrad des PKW bediente er eigenen Angaben zufolge mit den Bei-nen. Nach der Anhaltung zeigte sich der Mann geständig.
Ihm wurde nach amtsärztlicher Untersuchung zum dritten Mal der Führerschein vorläufig abgenommen.
Er wurde nach der Straßenverkehrsordnung und dem Suchtmittelgesetz zur Anzeige gebracht.

Hier ein weiterer Bericht

Quelle