Bekennerschreiben auf Twitter und Kriegserlärung

geralt / Pixabay

Das ist heute geschehen. Deshalb gibt es jetzt um 24h Nachts eine Pressekonferenz des Innenministeriums.

Wir sind Live dabei. Obwohl wir auch schon müde sind, deshalb können wir auch Fehler machen, bzw., können Fehler unterlaufen, alles Live.

Bei Twitter hat uns heute ein Bekennerschreiben den Krieg erklärt. Österreich wurde der Krieg erklärt.

“Wir werden nirgends mehr sicher sein, so der Schreiber, nicht an öffentlichen Plätzen, nicht in Häusern und Wohnungen”!

Wir haben euch aufgenommen, zu Essen gegeben, eine Wohnung gegeben und ihr wollt uns töten. Lockdown ab morgen, aber nicht für euch! oe24 übertrug, wie ein Mann live vor der Kamera die in Wien installiert ist in der Seitengasse erschossen wurde. Wie er sich noch aufbäumte und dann tot war.

Andere kamen schwerst verletzt ins Krankenhaus, müssen auch intensiv behandelt werden. Die Politik hat wieder versagt, uns will man wegsperren, dabei sagt dieses Bekennerschreiben, nicht mal in den Wohnungen und Häusern werden wir sicher sein!

Aber man will uns wegsperren. Jetzt auch noch dieser Terror, Krieg, zu Corona. Nie wieder wird es normal werden. Viele Menschen wurden erschossen, wie viele?

Mehr als Terror, uns wurde der Krieg via Bekennerschreiben eröffnet.

Beim Einkaufen will man töten, beim Schule gehen, im Auto, etc. In die Häuser und Wohnungen will man eindringen. Nirgends mehr sicher. Corona und heute Kriegserklärung, den 2. 11. 2020.