Bewaffneter Raub: War ein alter Bekannter der KRIPO schreibt HEUTE

TBIT / Pixabay

Polizeibericht: Ein maskierter Mann soll mit einer Schusswaffe eine Postfiliale überfallen haben.
Der Tatverdächtige soll danach zu Fuß aus der Filiale geflüchtet sein.
Es wurde umgehend eine Sofortfahndung mit Unterstützung von Spezialkräften sowie einem Polizeihubschrauber eingeleitet.
Im Zuge der Fahndung gelang es der Polizei, einen dringend tatverdächtigten 69-jährigen österreichischen Staatsbürger in einer Wohnhausanlage in der Brünner Straße festzunehmen.
Nach ersten Erkenntnissen wurden bei dem Überfall keine Personen verletzt. Das Landeskriminalamt Wien hat die Ermittlungen übernommen.

Postraub: Gefasster ist “alter Bekannter” der Kripo Wien.

Quelle, Zitat, HEUTE: Montag um 9 Uhr raubte ein Mann die Post in Strebersdorf aus. 90 Minuten später war er in Haft. Der Verdächtige (69) gilt als “Berufsverbrecher”.

 

Quelle