Danke an oe24 – Zahlen – Daten aus unserem Bezirk

thedarknut / Pixabay License

Bei uns gibt es laut dieser Statistik null Corona.

Damit dies auch so bleibt, sollten wir alle weiterhin Disziplin beibehalten.

Hier können sie dank oe24 sehen, wie es in ihrem Bezirk aussieht.

Coronavirus: So stark ist Ihre Gemeinde betroffen

Ein Blick auf die Corona-Liste zeigt, in welchen Gemeinden besonders hohe Corona-Gefahr herrscht – jene Ampel dient auch den Experten der Ampelkommission als Grundlage. So zeigt sich, dass die Gemeinde Altendorf im Bezirk Neunkirchen (NÖ) mit 1209 positiv getesteten Einwohnern pro 100.000 Einwohner (im Zeitraum vom 16.9. bis 23.9.) mit Abstand die höchste Corona-Inzidenz in Österreich hat. Dahinter liegen Pöggstall im Bezirk Melk (NÖ) mit 858 positiv Getesteten je 100.000 EW und Tadten im Bezirk Neusiedl am See (Bgl.) mit 841 positiv Getesteten je 100.000 EW.

Was zuviel Panik anrichten kann, auch diese Information ist sehr interessant.

So schreibt die Kronen Zeitung: „Mit Blinddarm-Durchbruch auf Testteam gewartet“

Es sind Schilderungen, die durchaus für Entsetzen sorgen. „Uns liegen etwa Beispiele von Studentinnen und Studenten vor, die zu Hause mit 40 Grad Fieber und Halsschmerzen vier Tage lang warten mussten, bis ein mobiles Screening-Team vom Rettungsdienst vor Ort war“, so Neos-Klubobmann Dominik Oberhofer.

7.500 Corona-Verdachtsfälle an unseren Schulen

Höchster Sonntags-Wert: 662 Corona-Neuinfektionen in 24 Stunden