Die Hölle die Kirche spricht immer wieder davon

Tatort Kirche: Bild pixabay, mon. Zeit im Blick

Die Kirche, glaubt nicht an die Rettung von der Hölle durch Jesus Christus.

Die Kirche meint. Der Gläubige müsse Jesus nachfolgen, in dem er leidet, mit Armut gesalbt ist und auf Nächstenliebe achtet und dafür alles gibt. Ansonsten kommt man in die Hölle.

Fastenzeit einhalten, ganz wichtig, Asche auf die Stirn ganz wichtig.

Die Kirche meint, der Mensch sei ein Sünder, müsse beichten, müsse Buße tun. Sich hinknien, weinen, schreien. Es sei alles des Menschen Schuld, meint die Kirche.

Die Kirche glaubt nicht wirklich an die Worte Jesus Christus, sie spricht ihm damit seine Würde ab, ja es geht sogar viel weiter. Doch eines ist gewiss, wenn man nicht Jesus glaubt, wem dann?

Die Kirche für die ist nur an Weihnachten Jesus Retter und Erlöser, Auch im Film Christiane F. wird gezeigt, wie gerade zu Weihnachten das böse in die Familien kommt.

Tatort Bibel, Tatort, Gott.