Die Justiz – Rechtsstaat immer mehr Skandale – 10 Jahre für fünffach Mord?

Foto: pix und zib

Fünf –  fach Mord Tirol: Es wird von 10 Jahren Haft für den Täter diskutiert.

Nicht einmal diskutieren sollte man über so etwas. Das wären zwei Jahre pro Mord!

Das ist ein Skandal, dieser Rechtsstaat ist untragbar geworden.
Selbstjustiz ist verboten, aber die dürfen machen was diese wollen, weil ihnen dieser Narren Spielraum gegeben ist!

Der Täter kennt keine Reue.
Es wird auch die absurde Diskussion gestellt, weil der Täter Zuckerkrank ist, wurde er zum Fünffachmörder! Geht es noch?

Das ist Wahnsinn pur: Das ist Justiz die keine Menschenrechte und Grundrechte für Opfer kennt. Das ist zu verurteilen. Hier gehört dringend den Opfern geholfen, den Hinterbliebenen. Die fühlen sich ja mehr als verarscht von so einer Justiz, so einem Rechtsstaat!

Die Frau Justizministerin Alma Zadic, muss dringend gegen diesen Hohn von Richtern und Rechtsanwälten wie auch Staatsanwälten vorgehen. Punkt. Dieser Rechtsstaat, Justiz verliert immer mehr an Glaubwürdigkeit, und viel mehr, was man nicht schreiben darf.

Wahnsinn Rechtsstaat, Justiz: Viele Exekutivbeamte haben diese Farce ebenfalls mehr als satt.

Hier ein weiterer Bericht, 10 Jahre für Fünffach Mord? Darf, das  wahr sein?