Die Medienkrisen und die Justiz

Foto: pixabay, zib

Hausdurchsuchung & Handy-Überwachung bei ÖSTERREICH waren rechtswidrig.

Österreich und die Brüder Fellner wollen nun Millionen Schadenersatz.

Doch was ist mit den Leuten, die sich nicht einmal einen Anwalt gegen die Ungerechtigkeiten in der Justiz leisten können?

Die bleiben auf der Strecke und dann heißt es eben: Recht ist nicht Gerechtigkeit!

Ein Ex-Bundeskanzler spürt seit langer Zeit wie es ist, so verfolgt zu werden, wie krank einem so etwas machen kann, wie nervlich fertig und arme Leute haben keine Chance dieses Unrecht zu bekämpfen. Diese Möglichkeiten hat einem aber auch die ÖVP genommen, indem die Justiz immer teurer wurde! Durch die ÖVP wurde diese Justiz allmächtig.

Die ÖVP selbst machte den Rechtsstaat immer mächtiger, der ihnen jetzt einheizt wie nie zuvor. Und vielen einheizt, weil er es kann.
Der Rechtsstaat missbraucht und es muss die Unschuldsvermutung gelten. Der Rechtsstaat macht Fehler und wi…