Die Spirale immer neuer Verletzungen muss durchbrochen werden

KELLEPICS / Pixabay License

Gott verletzt und viele verletzt er immer wieder: Dann dreht sich die Abwärtsspirale, wenn sich diese immer mehr dreht, ob psychisch, körperlich, seelisch. Öffnet Gott selbst die Tür zum bösen und der Mensch mit all seinen Fehlern kann und will nicht mehr wählen, was auf Erden gut und böse genannt wird.

Es braucht Glaube und Hoffnung, um zu vertrauen. Nur Vertrauen kann nach und nach Heilen. Und nur dadurch kann weitere Gewalt verhindert werden, Amen.

Die Spirale immer neuer Verletzungen muss durchbrochen werden.

Es muss hier klare Grenzziehung geben, um Gott unmissverständlich klar zu machen, nicht mit mir. Dazu hast du kein Recht! Das akzeptiere ich nicht.

Gott will uns oft durch die Aggression der Mitmenschen, ihren Spott treffen. Seine Bosheit durch die Mitmenschen scheint hier oft keine Grenzen zu kennen, viele durchschauen dies nicht. Gott wirkt durch die Mitmenschen, Aggression und Bosheit ist oft die Begleitung.

Und so kann sich dann auch die Abwärtsspirale weiter drehen. Hilfe sieht anders aus.

Überlebende von Machtmissbrauch braucht Prozesskosten-Hilfe!