Ende im Gelände

HELLSKLAMM Season closing 6.10.18
Die heurige Offroad Saison ist zu Ende | © zib/Peter Schweinsteiger

Zumindest für die motorisierten Offroader und für dieses Jahr ist die Saison 2018 vorbei. Am Samstag trafen sich alle nochmal zu einer letzten Ausfahrt und am Lagerfeuer.

Am 6.10.2018 startete man zum letzten Mal für heuer die Fahrzeuge aller Klassen zu den Abschlussrunden durch die Eventlocation Hellsklamm, bevor es nun für viele Monate in die Winterpause geht. Es ist also vorerst mal „Ende im Gelände“ wie einer der Fahrer so treffend meinte.

HELLSKLAMM Season closing 6.10.18
Der „Heger Shortcut“ steht denen bevor – und sie jubeln vor Vorfreude?! | © zib/Peter Schweinsteiger

Wie bei allen heurigen Events herrschte bestes Wetter und so kamen natürlich alle Teilnehmer noch einmal zusammen.
Egal ob die langjährigen Inhaber einer Hellsklamm-Fahrerlizenz oder neue Fahrer, jeder wollte noch einmal sein Fahrzeug artgerecht ausführen.

So manche ließen es beim Season closing 2018 noch mal ordentlich krachen, verlangten ihren Geländewagen, SUV oder Kampfgerät alles ab. Denn nun haben wir ja einige Monate Zeit zum Basteln, Aufmotzen und ggf. Reparaturen.

Ein Erlebnis für alle Sinne

HELLSKLAMM Season closing 6.10.18
Menschen und Autos am Lagerfeuer vereint – man beachte das feierliche Funkeln in den Scheinwerfern | © zib/Peter Schweinsteiger

Andere kamen nur um wenigstens nochmal die unvergleichliche Atmosphäre zu genießen. Nirgends sonst gibt es einen so großen und großartigen Offroad-Park, mit so einem umfangreichen Rahmenprogramm und so netten Guides.

Da mischt sich der Duft von Holz und Erde mit dem Klang der starken Motoren und dem Krachen manch zermalmter Steine oder Äste – herrlich. Zumindest für uns Offroad-Fans.

Am Abend wird es doch schon zeitig dunkel (oh, sowas aber auch!) und spürbar kühler.
Doch dann wurde das große Lagerfeuer entzündet, und schnell war es wieder fast hell und angenehmer.

HELLSKLAMM Season closing 6.10.18
Offroader sind immer für alles eingerichtet! | © zib/Peter Schweinsteiger

Im rot-gelben Widerschein der hohen Flammen konnte man so manches freudige Funkeln in den Augen der Leute und sogar in den Scheinwerfern erkennen.

Die letzten Fahrer hatten es endlich geschafft, ihre Autos zu waschen und die Ausrüstung zu versorgen und so versammelten sich immer Menschen und Fahrzeuge rund um den großen Feuerplatz.

Nun gewann der Geruch nach allerlei gegrillten Sachen die Oberhand und statt Motorgeräuschen wurden die Stimmen lauter.
Denn man hatte sich viel zu erzählen, ließ die Ereignisse des Tages, vielleicht auch des Jahres Revue passieren.

Danke für ein tolles Jahr!

HELLSKLAMM Season closing 6.10.18
Chef Florian rauscht schneller vorbei als der Fotograf glaubt | © zib/Peter Schweinsteiger

Die Mannschaft der Hellsklamm wünschte uns allen noch Frohe Weihnachten, ein gutes Neues Jahr, vergaß auch nicht all die künftigen Geburtstage – denn man sieht sich vermutlich erst im April 2019 wieder.

Bleibt nur noch, diese Wünsche ebenfalls an alle zu senden, zusätzlich noch Danke an die Crew für dieses wunderbare Jahr! Danke auch für die nette Unterstützung der Presse, bzw. die freundliche Aufnahme eines geländegängigen Reporters …

PS: Am 13.10.2018 findet dort noch der „Wildsau Dirt Run“ statt!