Erste Politiker sind laut KURIER vom Corona Virus betroffen

GoodManPL / Pixabay

Reise mit Nebenwirkungen: Corona-Verdacht bei Schallenberg-Delegation

oe24 schreibt gar, es könnten bis zu 50.000 Todesfällen allein in Österreich kommen

Eine ganze Familie soll mittlerweile in Wien angesteckt sein.

Heute: 28. 2 schreibt der KURIER: Doch kein Deligations Mitglied infiziert. War nur eine Erkältung?

Am Wochenende reiste der österreichische Außenminister Alexander Schallenberg (ÖVP) mit einer kleinen Delegation in den Iran. Er wollte im Atomstreit zwischen Amerikanern und Iranern vermitteln und über die Rolle des Staates im Nahen Osten sprechen.

Das tat er auch. Doch schnell stand die Reise auch im Zeichen des Coronavirus. Schon am 19. Februar hatte der Iran die ersten zwei Corona-Toten gemeldet – am 22. Februar brach Schallenberg dann nach Teheran auf. Die Lage im Land soll derzeit weit schlimmer sein, als die Führung in Teheran zugibt. Im Vertuschen unangenehmer Nachrichten hat das Regime schließlich Übung.

Der Besuch des Außenministers erscheint nun nicht nur aus diplomatischer Sicht bemerkenswert. Denn der KURIER erfuhr: Der Mann, der am Donnerstag wegen Coronavirus-Symptomen ins Kaiser-Franz-Josef-Spital in Wien eingeliefert worden ist, war ein Mitglied der Schallenberg-Delegation.

Kurz war auch mit ihm in Kontakt, danach mit anderen. Er selbst kann auch Glück haben, die Krankheit aber übertragen haben. Einige Politiker husteten heute kräftig im Nationalrat.

Hier der ganze Artikel des KURIER.

Schallenberg Mitarbeiter, (Außenminister) der ÖVP soll laut KURIER im Krankenhaus sein. Der Mitarbeiter war sicher auch mit vielen von der ÖVP zusammen. Die Ansteckungsgefahr ist hoch. Und gleich tritt Kurz i, ORF zwei Studio auf. Er muss die Krankheit nicht haben, haben wir gehört, kann trotzdem andere anstecken. Alles gute der Moderatorin.

Was soll dann dieser Bunker für die Regierung, wie oe24 schreibt?

Was hilft der Regierung eine Sicherheitsinsel von Millionen,  Milliarden könnten schnell daraus werden. Wir Steurzahler zahlen immer mehr  an Steuergeld, wenn sie schon infiziert ist?