Feuer im 10 Stockwerk

BlaulichtreportDE / Pixabay

Mieter sprang aus brennender Wohnung
Allerdings befand sich diese im (10) Stockwerk

Am 8. Mai 2018 um 5:06 Uhr wurde die Polizei verständigt, dass in Wels -Lichtenegg eine Wohnung in Vollbrand stehen soll.
Es konnte bereits bei der Zufahrt aus einem der oberen Stockwerke des Mehrparteienhauses eine größere Rauchwolke festgestellt werden und am Gehweg liegend fanden die Polizeibeamten eine reglose Person vor.
In der Zwischenzeit trafen das ÖRK und der NEF ein. Die Notärztin stellte um 5:21 Uhr den Tod des Mannes fest.

Laut derzeitigen Stand der Ermittlungen handelt es sich bei dem Toten um den 45-jährigen Wohnungsmieter. Es gibt weiters insgesamt fünf Personen mit einem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung, wobei zwei davon in das Klinikum Wels Grieskirchen eingeliefert wurden. Die FFW war mit 23 Männern im Einsatz.
Lt. Aussagen einer Zeugin dürfte der 45-Jährige aus dem Fenster der brennenden Wohnung gesprungen sei. Die Ermittlungen sind am Laufen.

Quelle