FPÖ: Mordaufruf gegen Norbert Hofer und Herbert Kickl

Alexas_Fotos / Pixabay

Und besonders interessant. Sellner wirbt für Kickl

„Der linke Mob macht jetzt nicht einmal vor öffentlichen Morddrohungen halt.

Strache postet ebenfalls Mordaufruf gegen ihn und sieht sich als größtes Opfer

So ist auf der Facebook Seite von „Der Standard“ gestern stundenlang ein Kommentar mit einer Morddrohung u.a. gegen Norbert Hofer und Herbert Kickl online gewesen.
Ich bin entsetzt, zu welchen Mitteln die Linken in Österreich greifen. In einer politischen Auseinandersetzung haben solche Methoden nichts verloren“, so FPÖ-Generalsekretär NAbg. Christian Hafenecker.
Die FPÖ wird diese Morddrohung zur Anzeige bringen.

Identitären-Chef Sellner wirbt für Kickl

Martin Sellner warb um Vorzugsstimmen für Ex-Innenminister Herbert Kickl (FPÖ)

Identitären-Chef Martin Sellner gab am Donnerstag auf YouTube eine Wahlempfehlung ab. Er warb um Vorzugsstimmen für Ex-Innenminister Herbert Kickl (FPÖ)

Identitären-Chef Sellner wirbt für Herbert Kickl

Quelle