FPÖ: Was jetzt? Tausende flüchten aus Russland

Schatten
Foto: pixabay, zib

Die Nachricht Putins gestern brachte bei vielen das Fass zum Überlaufen. Russen, die aus Russland flüchteten, waren die Folgen. Andere gingen auf die Straßen, um lautstark zu protestieren und wurden niedergeschlagen!

Stichwort Trojanisches Pferd.

Flucht aus Russland, aber die FPÖ glaubt noch an dieses Russland.

FPÖ – Vilimsky: EU vernichtet Wohlstand und gefährdet Sicherheit.

Nur europäische Mehrheit hinter Orbán, Le Pen und FPÖ kann positive Wende bringen: Scheinbar nicht mehr, wie die Flüchtlingszahlen beweisen.

Erstaunt zeigte sich heute der freiheitliche Delegationsleiter im EU-Parlament, MEP Harald Vilimsky, in der Debatte zur aktuellen Europastunde des Nationalrats über den naiven EU-Glauben der EU-Ministerin Edtstadler. „Ich kann nicht glauben, dass Sie so naiv sind und tatsächlich der EU zutrauen, Wohlstand und Sicherheit in Europa zu sichern“, sagte Vilimsky.

Nicht einmal aus dem Lockdown-Wahnsinn, der für Massenarb…

Quelle
Redaktionelle Adaption einer per APA-OTS verbreiteten Presseaussendung.

Quelle
APA-OTS-Originaltext Presseaussendung unter ausschliesslicher inhaltlicher Verantwortung des Aussenders!