FPÖ: Wenn diese Vorwürfe stimmen – FPÖ löschte und zeigte an

geralt / Pixabay

Fiesel: FPÖ muss Hetzkommentar „vergast die grünen“ sofort löschen

So etwas darf doch nicht sein?
Das ist ja mehr wie ein Hasskommentar, wenn es stimmt eine Schande zusätzlich.

Da man nur hoffen es handelt sich um Fake News. Deshalb veröffentlichen wir diverse Bilder nicht, weil wir auf eine Stellungnahme der FPÖ hoffen. Was diese jetzt machen. In der Quelle ist aber ein Bild einsehbar. Ob es echt ist?

Grüne behalten sich rechtlichen Schritte vor

 Seit vergangenem Sonntag scheint auf dem FPÖ-Youtube-Kanal “FPÖ-TV” zum Livestream vom Frühschoppen der FPÖ am Oktoberfest Hartberg mit Klubobmann Kickl und dem steirischen Klubobmann Kunasek ein Kommentar mit dem Wortlaut “vergast die grünen” auf. Siehe Screenshot.

“Die FPÖ wird offenbar die rechtsextremen Geister, die sich heraufbeschworen hat, nicht mehr los. Ich fordere die Verantwortlichen bei der FPÖ auf, den verhetzenden Kommentar, der bereits den dritten Tag auf FPÖ-TV aufscheint, sofort zu löschen. Andernfalls behalten sich die Grünen alle rechtlichen Schritte vor”, sagt Thimo Fiesel, Wahlkampfleiter der Grünen.

Stellungnahme der FPÖ:

FPÖ: „Youtube-Kommentar wurde gelöscht und zur Anzeige gebracht“

Die FPÖ stellt zur heutigen APA-OTS-Aussendung (0142) fest, dass der verabscheuungswürdige Kommentar auf der YouTube-Seite von FPÖ-TV nach Kenntniserlangung umgehend gelöscht wurde und zur Anzeige gebracht wird.
Es handelte sich dabei um keinen klassischen YouTube-Kommentar zum Video, sondern um einen Kommentar, der im LiveChat während der Übertragung abgegeben wurde.
Angesichts der Menge der während solcher Übertragungen abgegebenen Kommentare ist eine lückenlose Sofortüberprüfung nicht möglich.

Quelle