Freundin mit dem Umbringen bedroht – Haft

3839153 / Pixabay

Ein 21-jähriger beschäftigungsloser syrischer Asylberechtigter aus Deutschland beschädigte am 27. Februar 2019 gegen 7:50 Uhr in Helpfau-Uttendorf im Zuge von Erhebungen zu einem Streit den Dienstwagen der einschreitenden Beamten durch zwei Kopfstöße.
In weiterer Folge wurde er von den Polizisten festgenommen weshalb er neuerlich mit dem Kopf gegen den Dienstwagen stieß. Im Zuge der weiteren Erhebungen stellte sich heraus, dass der Beschuldigte seit ca. Jänner 2019 seine 32-jährige Freundin aus dem Bezirk Braunau am Inn mehrmals mit dem Umbringen bedroht hat.
Die Staatsanwaltschaft Ried im Innkreis ordnete die Einlieferung in die Justizanstalt Ried im Innkreis an.

Quelle