Gewalt gegen Frauen: Frauenmorde und versagen Therapeuten? n

Albtraum
Foto: pixabay, zib

Gewalt gegen Frauen und Frauenmorde nehmen täglich zu: Doch was die Justiz dabei für eine Rolle spielt, kam in der Sendung Albtraummann vom Sender VOX, wie auch in der nachfolgenden Sendung: „Ich liebe meinen Mörder“! sehr gut gespiegelt.

Ohne viel Geld geht nichts:

Erschreckend was eine der betroffenen Frauen in der Geschichte des Albtraummannes sagte: „Ohne viel Geld was man einen Anwalt in den Rachen schieben muss, geht nicht, das Gericht hört einem dann nicht einmal zu“!

Frauen zum Teil für immer ein Trauma

Dem Albtraummann ist es immer wieder gelungen, Sorgerecht für die Kinder zu bekommen, die er dann sogar leugnete.

Er konnte sehr viele Frauen schädigen, schänden, zum nichts machen. Durch die Hilfe des sogenannten Rechtsstaates. „Ohne viel Geld hören sie dir nicht einmal zu“! So eine der verzweifelten Frauen und Mütter

Muttermörder und Albtraummann, für 13 Jahre hinter Gitter.

Nach dem letzten Fall, wo er einer weiteren Frau alles nehmen konnte, außer ihr Leben, aber auch sie hat ein Trauma, hat ihr Vater zu recherchieren begonnen, weil ihm vieles unglaubürdig vorkam.

Polizisten fanden die Leiche vom Albtraummann seiner Mutter

Er hatte diese einbetoniert …