GRÜNE: Wollen Nummerntaferl für Polizisten

succo / Pixabay License

Die Grünen ziehen in den Nationalrat und dies gleich kräftig.

Die Forderung nach Nummerntaferl für Polizisten stoßt der FPÖ sauer auf.

FPÖ-Hafenecker: „Grüne zeigen Misstrauen gegen Exekutive“

„Nummerntafeln oder Namensschilder sollen Persönlichkeitsrechte von Polizisten beschneiden“

„Wie sehr das Misstrauen der Grünen gegenüber unseren Polizisten und damit auch der Exekutive ist, zeigen sie mit der Idee, Nummerntafeln oder Namensschilder auf den Uniformen der Beamten anbringen zu lassen.
Dieser Versuch, unseren Polizisten, die täglich ihren Dienst zum Schutze unserer Bevölkerung verrichten, die Persönlichkeitsrechte zu beschneiden, zeigt das wahre Gesicht dieser Partei – und es ist kein angenehmes“, reagierte heute der freiheitliche Generalsekretär NAbg. Christian Hafenecker, MA auf einen Medienbericht.

„Dieses Vorhaben, Polizeibedienstete für linke Spaß- und Gewaltdemonstrierer erkennbar zu machen und damit sie selbst und ihre Familie in Gefahr zu bringen, liegt fernab der Grundidee unseres Rechtsstaates, auf den wir uns grundsätzlich verlassen können, müssen und dürfen. Grüne Fantasten zeichnen damit bereits ein Bild, wie sie in einer Regierung mit dem Innenministerium und seinen Mitarbeitern und Beamten umgehen würden“, so Hafenecker.

Das schreibt oe24 dazu:

Grüne fordern Kennzeichnungs-Pflicht für alle Polizisten

Sigrid Maurer wird übrigens die zweite  Stellvertreterin für Werner Kogler

Die Nationalratsabgeordnete wird jetzt auch Vize-Klubobfrau und “geschäftsführende Parlamentarierin”, wie die Grünen es nennen.

Maurer wurde von den Abgeordneten zur Nummer 2 hinter Kogler gekürt. Die Grünen haben Parteichef Werner Kogler am Dienstag einstimmig zum Chef ihres Parlamentsklubs gewählt. Sigrid Maurer wurde zur Vize-Klubchefin und geschäftsführenden Parlamentarierin gekürt, hieß es in einer Pressekonferenz nach der konstituierenden Klubsitzung. Weitere Stellvertreterinnen sind Leonore Gewessler und Ewa Ernst-Dziedzic.

Nationalrat: Maurer wird Koglers Stellvertreterin

Vize-Klubchefin gekürt

Quelle