Herr Strache: “Warum sponsern Sie einen Mörder und nicht Missbrauchsopfer”?

3dman_eu / Pixabay License

Achtung: Interessantes Update: 22. 5. 2020

Da kann ich kein Mitleid haben, den Mann den Sie sponsern, sich mit ihm vor die Kamera stellen, ist ein Mörder!

Update: Herr Strache sagt auf Facebook: “Die Regierung habe mit Kanzler Kurz, diesen Mann zuerst unterstützt”! Aha und Missbrauchsopfer gehen leer aus und können sich keine Betriebe aufbauen. Alles sehr interessant und vielsagend, Herr Kanzler Kurz!

Update: 22. 5 Zitat: HC Strache: Wir und ich als Vizekanzler und Sportminister haben das Boxteam Vienna und seine erfolgreichen Sportler seit Jahren unterstützt und gesponsert, genau wie die SPÖ. Eva Voraberger wurde dank meiner Unterstützung und Hilfe auch Weltmeisterin mit dem Verein!

Zitat: Facebook. Unterstützt die jetzt Kogler und Kurz auch, alles sehr, sehr interessant, danke für die PN. Miriam.

Tausende Sportvereine, deren ehrenamtliche Funktionäre und Sportler werden heute von der Regierung im Stich gelassen und sind verzweifelt!

Eine interessante Nachricht kommt auch von oe24: Ibiza Lockvogel, tot?

Er ist nicht nur ein Mörder, man hat ihn freigelassen, immer wieder, er nützte seine Chancen nicht. Vielleicht konnte er sie auch nicht nützen. Aber unschuldig ist er nicht.

Missbrauchsopfer, Vergewaltigungsopfer sind unschuldig: Die fragt keiner, braucht ihr Hilfe? Die werden auch noch in der Hilfe von vielen weiter missbraucht, ersticken in der Scham. Und der stellt sich mit ihnen vor die Kamera, hat einen Menschen am Gewissen und will wieder Mitglied dieser Gesellschaft sein? Dank ihnen gelingt es ihm auch scheinbar.

Aufgrund des Corona-Lockdowns kämpfen alleine in Wien Tausende Unternehmer um ihre Existenz. Das bei der Gemeinderatswahl im Oktober antretende Team HC Strache rund um Obmann Heinz-Christian Strache eilt just dem Betreiber eines Boxclubs in Floridsdorf mit 500 Euro zu Hilfe. Dieser saß bereits mehrmals im Häfn – einmal sogar elf Jahre wegen Mordes.

Sogar ihr Coach, Berater, Psychotherapeut hat einen Schock von ihnen, wie dieser in der Sendung Report sagte. Was wird er wohl jetzt sagen?

Hier können Sie spenden.

HC Strache: Ring frei gegen die Regierung – 63-jähriger Box

Österreichs erfolgreichstes Boxteam steht vor dem finanziellen Ruin – Betreiber in Hungerstreik

„Mit seinen 63 Jahren muss Theodor Böhm quasi noch einmal persönlich in den Ring steigen, denn der Betreiber des ‚Boxteams Vienna‘ in Wien-Floridsdorf – immerhin das erfolgreichste Boxteam Österreichs – kämpft um seine Existenz. Durch den Shutdown steht er vor der Pleite. Der Wiener hat rund 70.000, – Euro in die aufwendige Renovierung seines Boxclubs gesteckt, der in 40 Jahren rund 50 heimischen Talenten zu Meistertiteln verholfen hat.
Anders als Fitnesscenter dürfen Kampfsport-Studios bis auf Weiteres unverständlicherweise nicht öffnen.
Seine monatlichen Fixkosten von 8.000, – Euro laufen jedoch weiter“, berichtete heute HC Strache.

Theodor Böhm wisse nicht mehr weiter.
Daher sei er heute um 11 Uhr vor dem Bundeskanzleramt in Hungerstreik getreten. Lediglich mit einem Schild „Die Regierung lässt mich verhungern“, einem Schlafsack und Wasser habe der 63-jährige Wiener heute im wahrsten Sinn des Wortes Position bezogen, erklärte Strache.

Dazu Böhm in einem persönlichen Gespräch mit HC Strache und LAbg. Dietrich Kops vor Ort: „Es ist eine Katastrophe. Sollten wir zusperren, verlieren wir alles und müssen trotzdem noch den Kredit zurückzahlen.” Dazu kommt, dass der Unternehmer sein „Bike & Rock Fest“ in der Excalibur City wegen Corona absagen musste. Auch hier hatte er bereits 60.000, – Euro investiert. “Wir bekommen keinerlei Unterstützung vom Staat”, meint er verzweifelt.

Eine erste Hilfe kam auch prompt in Form eines 500, – Euro Schecks vom Team HC Strache – Allianz für Österreich. Dazu Strache: „Die Bundesregierung muss endlich erkennen, dass sie mit ihren verfehlten Maßnahmen sowie den darauffolgenden Sonntagsreden und leeren Versprechungen hunderttausende Einzelschicksale wie jenes von Theodor Böhm geschaffen hat. Herr Bundeskanzler, denken Sie um!“

Die Frage ist auch: Woher hat ein Ex Knacki einen Kredit von 80.000 EURO?

Das erinnert doch an Jack Unterweger: Buch geschrieben, Box Club aufgemacht, 80.000 EURO Renorvierung und so oft im Häfen, sogar wegen Mordes? Wie schafft man so eine Auferstehung?

 

 

Spenden Sie jetzt für Betriebe und Private in Not!

ℹ️ Mehr dazu ℹ️

oder auf folgendes Spendenkonto:

IBAN: AT71 2024 5000 0116 9879  |  BIC: SPPOAT21XXX
Verwendungszweck: „Coronaspende

DANKE!

Quelle