Hofer der 1/3 Präsident ab 8 Juli

Pressekonferenz zur Wiederholung der Bundespräsidentenstichwahl
Pressekonferenz zur Wiederholung der Bundespräsidentenstichwahl Von links: Dritter Nationalratspräsident Norbert Hofer (F), Nationalratspräsidentin Doris Bures (S), Zweiter Nationalratspräsident Karlheinz Kopf (V) | © Parlamentsdirektion / Johannes Zinner

Bis zur neuerlichen Wahl übernehmen ja Norbert Hofer, Doris Bures und Karl Heinz Kopf, die Agenden des Bundespräsidenten.

Am 8. Juli wird ja Heinz Fischer, samt Ehefrau Margit vom Parlament verabschiedet.

Norbert Hofer ist somit 1/3 Präsident und kann im kleinen schon zeigen, was in ihm steckt. Natürlich sind ihm noch zwei andere zur Seite gestellt. Eben Nationalratspräsidentin Doris Bures und der Zweite Nationalratspräsident Karlheinz Kopf.

Statt Angelobung von Van der Bellen am 8 Juli, nun ein Dreier Reigen

Dabei haben die Grünen 1,8 Millionen Euro in den „unabhängig“ kandidierenden Alexander Van der Bellen investiert.  Davon eine halbe Million nur in den zweiten Wahlgang gesteckt.

Die Grünen: „Wir müssen jetzt unsere Urlaube stornieren und uns voll auf den 3 Wahlkampf konzentrieren. Wir werden Alexander Van der Bellen mit unserer ganzen Kraft wieder unterstützen und wir werden wieder gewinnen, wie schon Alexander Van der Bellen sagte.

Die FPÖ hat für die Stichwahl 1,4 Mio in den Wahlkampf  investiert. „Wir wollen diesmal einen kurzen Wahlkampf, vieles wurde ja schon gesagt„.

Insgesamt soll der 3 Anlauf uns Steuerzahler mit ca 16 Mio belasten.
Das Budget der Grünen und Freiheitlichen sollen aber auch über das Limit belastet werden