FPÖ-Obmann Hofer positiv auf Coronavirus getestet

„Es kann zwar nicht bewiesen werden, sagen die Kritiker Hofers, aber seine Frau wurde vermutlich durch Norbert Hofer infiziert und brachte dieses schreckliche Virus so ins Heim“!

Namen werden nicht genannt, die Kritiker wollen nicht vor Gericht gezerrt werden.

Wir müssen ebenfalls schreiben, es gilt die Unschuldsvermutung für Norbert Hofer und seine Frau.

Das sagt Norbert Hofer selbst!

Kollegen legen übrigens Norbert Hofer dessen Rückritt von allem seinem Ämtern nahe.

Nach seiner Ehefrau ist nun auch der FPÖ-Chef Norbert Hofer positiv auf das neuartige Coronavirus getestet worden – die Information gab die Partei zu Allerheiligen in einer Aussendung bekannt.

Seine Gattin, könnte jetzt auch in Schwierigkeiten kommen, weil es ja Erkrankungen bei Pflegern und Bewohnern gibt.

War Norbert Hofers, Gattin Wirtin bei der Übertragung von Corona im Pflegeheim? Diese Frage stellen sich nicht nur Kollegen.

Vor ein paar Tagen war bekannt geworden, dass Verena Hofer, die in einem Pflegeheim im Südburgenland arbeitet, sich mit dem Coronavirus angesteckt hatte. Sie hatte sich am Arbeitsplatz infiziert. Als Kontaktperson der Kategorie 1 hatte sich der FPÖ-Politiker daraufhin ebenfalls in Heimquarantäne begeben.

Sie hatte sich am Arbeitsplatz infiziert, kann auch nicht bewiesen werden? Was bewiesen werden kann, wie Norbert Hofer und die FPÖ mit dem Thema Coronavirus umgeht! Da gibt es sicher auch genug Vorberichte von den Medien.

Genau hier liegt die VERLETZUNG für die Kritiker: Wenn die eigene Frau in einem so verantwortungsvollen Beruf arbeitet, kann man nicht so „fahrlässig“ mit den Virus umgehen! Und dann sagen: „Man habe sich am Arbeitsplatz infiziert“?

Obwohl noch mal, es muss die Unschuldsvermutung gelten. Aber auch für die Pflegeeinrichtung selbst und nicht behaupten, man habe sich dort angesteckt. :-(

Bevölkerung fordert Rücktritt Hofers aus allem seinen Ämtern, auch als dritter Nationalratspräsident. Nicht tragbar.

Wie der Standard zeigt, Hofer verzichtete nicht nur auf die Maske, vor der Wienwahl etc.