Jetzt hat der Anwalt der ÖVP wirklich Arbeit

Foto: Sammy-Sander / Pixabay License

Vielleicht haben sie als Leser ebenfalls heute den Auftritt der FPÖ angesehen.

Ehemals staatstragende ÖVP trägt nun den Staat zu Grabe

Pressekonferenz mit Herbert Kickl und Christian Hafenecker

Kickl: „Die ÖVP ist nicht nur moralisch, ethisch und Empathie mäßig am Ende. Er verglich diese auch mit MAFIA und Kriminalität. Er hat es noch viel schärfer gesagt.

Kickl: „ÖVP ist MAFIA und mehr als kriminell“!

Ein starker Auftritt, natürlich wartet man dann, was macht der Anwalt aus diesen öffentlichen Aussagen und es sind mehr als Vorwürfe“!

Die Zentrale der Korruption der PATE seien, Mikl Leitner und Nehammer, so Kickl: Das Zentrum sei Niederösterreich.

Manche verlassen dieses sinkende Schiff wie ein Platter, es wurden noch welche folgen ist sich Kickl sicher, der eine Überraschung für die ÖVP vorbereitet haben will.

Update folgt.

ÖVP Zentrum Niederösterreich und immer mehr wird aufgedeckt: Doch für die ÖVP egal, diese schwelgt in der Machtsuppe.

FP-Landbauer: 338.000 Euro für ein Ei pro Tag?

ÖVP NÖ & Karmasin-Studien: Geldbeschaffungsaktion für Parteifreunde?!

„Die Schwarze Kreislaufwirtschaft hat wieder zugeschlagen! Insgesamt haben die ÖVP-Mitglieder der niederösterreichischen Landesregierung in den vergangenen fünf Jahren Aufträge und Studien in der Höhe von 338.166,40 Euro an Ex-ÖVP-Ministerin Sophie Karmasin und das Unternehmen ‚Karmasin Research & Identity‘ vergeben“, kritisierte FPÖ Landespartei- und Klubobmann im NÖ Landtag, Udo Landbauer, den lockeren Umgang der Landesschwarzen mit dem Steuergeld der Landsleute. „Besonders dubios sind neben der unklaren Grundlage der Auftragsvergabe auch die untersuchten Themen“, sagte Landbauer, der auf einige Skurrilitäten aufmerksam machte.

„So hat etwa eine 2020 präsentierte Jugen…