Kind (5) nach Fenstersturz verletzt – Bezirk Baden

Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib
Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib

Ein 5-Jähriger aus dem Bezirk Baden, stürzte am 29.04.2018, gegen 11:00 Uhr, in Gemeindegebiet von Pottendorf, Bezirk Baden, durch ein bodennahes offenes Fenster, aus einer Höhe von etwa 2,3 Meter, ins Freie, auf eine darunter liegenden Betonrampe. Das Kind dürfte zuvor für seine anwesenden Eltern unbemerkt vom Garten in das Wohnhaus und zum offenen Fenster im Wohnzimmer gelangt sein.
Er dürfte sich bei dem Sturz den Arm gebrochen, sowie leichte Gesichts- und Kopfverletzungen zugezogen haben. Das Kind wurde mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 3, in das Landesklinikum Wiener Neustadt geflogen.

Quelle