Lieferengpässe und Obdachlosigkeit – Weihnachten für viele ganz anders

Foto: mohamed_hassan / Pixabay License

Die Armut steigt wie nie zuvor: Die Armut ist leise, frieren ist leise.

Wohnungen, Essen, Strom, alles nur noch für reiche, man ist heut zu Tage reich, wenn man sich all dies erhalten kann.

„Wir können nicht mehr liefern“! Viele Geschäfte bleiben heuer kahl und leer und nächstes Jahr wird es noch schlimmer.

Dazu kommen noch die Sorgen des Elektroschrottes: Neue Handys müssen vermieden werden. Klimaschutz, dass Thema wird uns noch sehr oft beschäftigen.

Chips für Handys; Autos und Co nichts geht mehr.

Quelle, Zitat, Kronen Zeitung: Eine Chip-Krise beutelt die Weltwirtschaft: Nach dem Corona-Aufschwung stürzt der Halbleiter-Mangel die Industrie in die Flaute. In der Branche befürchtet man, dass der Mangel bis 2023 andauern könnte. Was die Chipkrise mit dem Konkurrenzkampf zwischen China und USA zu tun hat, welche Rolle das kleine Taiwan beim Rennen um die Super-Chips einnimmt und warum Tesla keine Probleme hat, lesen Sie in der „Krone“-Analyse.

Die künstl…