Live in Parlament: Kickl und Nehammer waren in Höchstform

Foto:pixabay, zib

Die FPÖ zeigte allen, wir haben keine Angst vor Corona. Die FPÖ ohne Masken, nicht alle Politiker hatten FFP2 Masken auf.

Weil Grüne nicht gegen Nehammer stimmten, kann er weiter als Innenminister arbeiten.

Was alles geht im Parlament, Kickl einige Red Bull mehr, griff Nehammer an. Und siehe da, es wurde angeblich eng um Nehammer, laut oe24 TV konnte er seinen Innenminister nur knapp halten, nach der Abstimmung.

Aber er hat ihn gehalten. Die Grünen stimmten für die ÖVP – „Wir wollen ihnen ja nicht auf dem Leim gehen und die Koalition verlieren“!

Aber Kogler hat Griss Arbeit verschafft, siehe Bericht:

Asyl: Kogler setzt Kindeswohlkommission ein

Quelle ORF: Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) setzt im Konflikt über Abschiebungen von Minderjährigen eine Kommission ein, die sich mit dem Stellenwert von Kinderrechten und Kindeswohl bei Entscheidungen zum Asyl- und Bleiberecht befassen soll. Die Leitung der Kindeswohlkommission wird die ehemalige Präsidentin des Obersten Gerichtshofes und Ex-NEOS-Abgeordnete Irmgard Griss übernehmen.

Kronen Zeitung: Abschiebungen: Kommission für Kindeswohl kommt

oe24: Quelle: Nach Abschiebungen: Hier stimmen Grüne gegen Kinder-Rückholung

Grüne: „Wollen keinen Bruch mit der ÖVP“!

Hätten die Grünen gegen Nehammer gestimmt, wäre er jetzt als Innenminister Geschichte.