Mädchen (15) tötete Bruder (3) mit 28 Messerstichen

Foto: zib, pixabay

Es ist ein Thriller, leider Realität und nicht Fiktion!

Ein Mädchen, selbst noch Kind, hatte so einen Hass auf ihren Bruder (3) sie hat ihn mit 28 Messerstichen qualvoll getötet!

So etwas kann man nicht verstehen, doch es schaut so aus, als sei dieses Mädchen eine Psychopathin, wie die Darstellerin in dem Buch von Joy Fielding: So lange du atmest

Auch hier tötet ein Kind ihre Eltern, dieses Kind ist noch jünger. Gerade einmal 12 Jahre. Dieses Kind, kann sich aber lange als Opfer geben, weil auch sie schwerstens verletzt wird und es nicht einmal sicher ist, ob diese überlebt. Lange Zeit glauben daher Mitmenschen, dieses Mädchen ist ebenfalls Opfer einer grausamen Tat.

Wirklich toll geschrieben und nicht umsonst ein Bestseller.

Leider werden solche schreckliche Taten nicht nur von Autoren geschrieben, sondern vom Leben selbst. Wie hier.

15-Jährige tötete Bruder mit 28 Messerstichen