Mann bedrohte Polizisten mit Armbrust

bykst / Pixabay

Beamte der Polizeiinspektion Van der Nüll Gasse wurden am 13. November 2018 um 13.20 Uhr zu einem Nachbarschaftsstreit mit Sachbeschädigung gerufen.
Als die Beamten vor der Türe des 20-jährigen Beschuldigten (deutscher Staatsangehöriger) standen, öffnete der Mann und zielte mit einer gespannten Armbrust in Richtung der Polizisten.
Die Beamten brachten die Dienstpistole in Anschlag, daraufhin schloss der 20-Jährige die Türe und versperrte sie von innen. Polizisten der WEGA öffneten kurze Zeit später die Wohnungstüre und mit dem Einbringen von Irritationswurfkörper konnte der 20-Jährige festgenommen werden. Die Armbrust wurde sichergestellt, es wurde niemand verletzt.

Hier ein weiterer Bericht dazu.

Quelle