Messerattacke 10 Jahre Haft

„So geht es nicht weiter, so viele Messerattacken, wir müssen ein Zeichen setzen“! Sagte der Richter.

„Es reicht, so kann es in Österreich nicht weiter gehen“!

Zehn Jahre Haft – Afghane soll Landsmann in Hinterhof niedergestochen und verletzt haben – Urteil nicht rechtskräftig.
Ein Geschworenengericht hat am Dienstagnachmittag in Salzburg einen 19-jährigen Afghanen wegen versuchten Mordes an einem 24-jährigen Landsmann schuldig gesprochen.
Er wurde zu zehn Jahren unbedingter Haft verurteilt. Der Spruch ist noch nicht rechtskräftig.
Der junge Mann soll im August des Vorjahres seinen Kontrahenten mit mehreren Messerstichen verletzt haben.

Hier mehr dazu