Mordversuch- Enzesfeld Lindabrunn

Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib
Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib

Polizeibericht: Es war Mordversuch.

Ein 54jähriger Mann steht im dringenden Verdacht, am 27.07.2016, gegen 15:00 Uhr im Zuge eines Streites mit seinen Eltern im gemeinsamen Haus in 2551 Enzensfeld-Lindabrunn seine 75jährige Mutter durch einen Faustschlag ins Gesicht und seinen 78jährigen Vater in Tötungsabsicht mit einem Messer attackiert und ihn durch zwei Stiche in den Bauch schwer verletzt zu haben. Danach wurde der Vater in das Landesklinikum Mödling eingeliefert, wo er stationär behandelt wird. Genannter ist außer Lebensgefahr. Das Motiv für die Tat des 54jährigen Mannes dürfte in seiner psychischen Erkrankung liegen.
Die STA Wr Neustadt stellte den Antrag auf Unterbringung des Beschuldigten in einer Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher. Der Beschuldigte wird in das Landesklinikum Mauer-Amstetten eingeliefert.

 

Das haben nicht wir geschrieben sondern die Polizei. Für alle die hier meinen irgend etwas kritisieren zu müssen. Wenden sie sich bitte an die Polizei Baden. Thema Rechtschreibung zum Beispiel.

Hier das Zentrum von der Webseite.

2007
Erweiterung der forensisch-psychiatrischen Einrichtung aufgrund der Übernahme des forensischen Klientels vom Landesklinikum Gugging.

 

Quelle