Regierung – Angriffe auf Medien und einbunkern: Ausblick 2023

Medien
Foto: mohamed_hassan / Pixabay License

Die Angriffe auf Medien werden mehr: Einige gingen bereits in Fallen, die Auswirkungen auf ihr weiteres Leben haben. Medien berichten auch über Medien.

Anbei erwägt die Regierung einen Rückzug aus den Medien.

“ Die wollen nicht“! Schreiben einige Redakteure, die vergeblich versuchten ein Interview zu bekommen auf Twitter: Nun wird sich ab 2023 noch mehr eingebunkert  und abhörsicher alles gemacht. Natürlich zahlt dies der Steuerzahler.

„Die wollen nicht“! Ab 2023 soll so gut wie nichts mehr die Öffentlichkeit erreichen, was nicht zu 100% abgesegnet ist durch die Regierung.

Gründungstag der Ersten Republik – Rendi-Wagner und Ludwig: Ohne Sozialdemokratie hätte es diese Republik nicht gegeben

Sozialdemokratie gedenkt der Gründung der Ersten Republik vor 104 Jahren – Rendi-Wagner und Ludwig legten Kranz am Denkmal der Republik nieder

Anlässlich des Jahrestags der Ausrufung der Ersten Republik am 12. November 1918 haben SPÖ-Bundesparteivorsitzende, Klubobfrau Dr.in Pamela Rendi-Wagner und der Wiener Bürgermeister Dr. Michael Ludwig einen Kranz am Denkmal der Republik in Wien niedergelegt. Rendi-Wagner und Ludwig betonten am Freitag, dass es diese Republik ohne Sozialdemokratie nicht gegeben hätte. „Von Anfang an stand die sozialdemokratische Bewegung für Demokratie, Freiheit und soziale Gerechtigkeit für alle Menschen. Auch über 100 Jahre später hat sich daran nichts geändert: Wir Sozialdemokrat*in…

Quelle
Redaktionelle Adaption einer per APA-OTS verbreiteten Presseaussendung.